Katharina Hahn

Geomatikerin in Ausbildung

Mein Name ist Katharina Hahn und ich mache seit zwei Jahren meine Ausbildung zur Geomatikerin bei GEO DATA. Schon in der Schule gehörten Geografie und Mathe zu meinen Lieblingsfächern. Nach einem Praktikum stand dann für mich fest: Eine Ausbildung zur Geomatikerin ist genau das Richtige für mich! 
Was eine Geomatikerin genau macht, versteckt sich auch schon im Firmennamen: GEO steht für Geografisch/Geografie und DATA, für Daten - also geographische Daten aufnehmen, visualisieren und kundenorientiert übermitteln.

Die Berufsausbildung als Geomatikerin ist dual, das heißt ich bin abwechselnd blockweise in der Schule in Stuttgart und dann im Betrieb. Dadurch kann ich das Gelernte immer sofort im Arbeitsalltag anwenden. 
Am Anfang war die Berufswelt noch ganz fremd für mich, doch ich wurde von meinem Team sofort voll integriert und kann mich immer auf meine Kollegen und Kolleginnen verlassen.

Was ich bei meiner Ausbildung liebe, ist, dass wir etwa ein Viertel der Zeit draußen verbringen und im Sommer sogar fast nur auf den Baustellen unterwegs sind. Meine Arbeit beginnt dann, wenn die Rohrverbände für den Breitbandausbau verlegt wurden. Zuerst nehmen mein Ausbilder und ich die Rohrverbände mit unserem ZENO 20 lagegenau auf. Das Datenerfassungsgerät ist wie eine Art Mobiltelefon, an dem eine GNSS-Antenne dabei ist, umgangssprachlich auch ein GPS, das die Daten aufnimmt.

Wenn wir wieder im Büro sind, dann werten wir die Geodaten im nächsten Schritt aus. Das heißt wir pflegen sie in das Geoinformations-System, kurz GIS, ein und bereiten sie so auf, dass sie für den Kunden übersichtlich veranschaulicht sind. Auch das Digitalisieren von Karten gehört zu meinen Aufgaben.

Arbeiten bei GEO DATA bedeutet für mich, Teil des Teams zu sein. Es wird viel Wert auf den einzelnen Mitarbeiter gelegt und das Wir-Gefühl ist immer spürbar. 
Besonders wir Azubis unternehmen viel gemeinsam und haben einen tollen Zusammenhalt. 
Ich gehe gerne zur Arbeit und wenn der Tag dann doch mal etwas stressig war, geht nichts über eine entspannende Massage im Wellnessraum.

Du möchtest Teil des Teams werden?